Shiatsu

Damit die Energie im Körper fliessen kann

Lernen Sie die Zeichen Ihres Körpers zu verstehen.

Erika Rutten - Shiatsu-Therapie - Muttenz BasellandShiatsu basiert auf der traditionellen chinesischen Medizin TCM, entstand aber in Japan und wurde im Westen weiterentwickelt.

Ist die Energie in unserem Körper blockiert, können Unwohlsein, Beschwerden oder Krankheiten entstehen. Mit Shiatsu finden wir wieder einen Zugang, die oftmals sehr sanften Zeichen Ihres Körpers zu erkennen und zu verstehen.

Energetische Berührungen können wir als eine Einladung an die dem Leben innewohnende Kraft verstehen, in uns ordnend und harmonisierend zu wirken.


Als ausgebildete Shiatsutherapeutin nehme ich mir in meiner Praxis in Muttenz viel Zeit für Sie und gehe ganz gezielt auf Ihre Bedürfnisse ein. Auch Shiatsubehandlungen bei Ihnen Zuhause sind möglich (Domizilbehandlungen).

Ich bin Mitglied der Schweizerischen Gesellschaft für Shiatsu SGS und bei allen Krankenkassen registriert (EMR, ASCA, Visana). Erkundigen Sie sich bei Ihrer Krankenkasse zur Komplementär-Zusatzversicherung.


Die Behandlung

Wir beginnen mit einem Erstgespräch und klären Ihre Krankengeschichte sowie körperliche oder seelische Beschwerden. Shiatsu orientiert sich bei der Befunderhebung eher an Ihrer aktuellen Gesamtsituation als „nur“ an einzelnen Symptomen.

Anhand von verschiedenen Massage-, Druck- (resp. Einlehn-) und Schütteltechniken aktiviere ich Ihre Energiebahnen. Diese sog. Meridiane sind dabei ein mögliches technisches Hilfsmittel, jedoch nicht zwingend. Auch meridianfreies Shiatsu kann in der Berührung seinen Weg nehmen.Blockaden und Stauungen können gelöst werden, sodass die Selbstheilungskräfte angeregt und gefördert werden.Meine Hände, Ellbogen und Knie kommen dabei je nach Bedarf in sanfter bis kräftiger Weise zum Einsatz .Das Ziel im Shiatsu kann Entspannung sein, aber in der Eigendynamik der Energien können sich auch aktive Bewegungen, Gegendruck, Schüttelungen etc. zeigen.


Während der Behandlung liegen Sie in bequemer Kleidung auf einer weichen Futonmatte oder auf einer verstellbaren Liege. Auch Sitz- oder andere Positionen sind möglich.
Nach der Behandlung steht es Ihnen offen, das Wahrgenommene mitzuteilen und mit mir in einen Dialog zu treten oder aber das Gespürte einfach mitzunehmen und sich setzen zu lassen.

 


Anwendungsbereiche

Shiatsu kann in sehr vielseitiger Weise unterstützend, begleitend und vorsorglich, unabhängig vom Alter, eingesetzt werden.

Mögliche Anwendungsgebiete sind z.b. Verdauungsstörungen, Schlafprobleme, Kopfschmerzen, Rückenschmerzen, Migräne, depressive Zustände, Atembeschwerden, körperliche oder seelische Traumata, Lebenskrisen, Angstsymptome, u.v.m.
In der Tiefe berührt zu werden kann ein sehr beglückendes Erlebnis werden in der Begegnung zweier Menschen und so eine grosse Heilkraft entwickeln.